Eesti mõisad
 Estonian Manors
 Viron Kartanot
Gutshöfe Estlands
Põltsamaa/Schloß Oberpahlen
  Startseite

  Seitekarte


  Liste

  Alphabetische liste

  Nach den Kirchspielen

  Nach den heutigen
  Gemeinden und Kreisen



  Allgemeine

  Diverse Bedeutungen
  des Wortes "Gut"


  Typen der Gutshöfe

  Gutsensemble

Estonian manors
Schloß Oberpahlen im Kirchspiel Oberpahlen, Kreis Fellin

Die im 13.-16. Jahrhundert errichtete Ordensburg mit einem großen Innenhof wurde im 17.-18. Jahrhundert zu einem palastähnlichen Schloss umgebaut. In den 1750er Jahren gehörte es der Familie von Lauw. 1794 hat aber die Kaiserin von Russland, Katharina II, das Gut erworben und seinen Bastard Aleksei Bobrinski dorthin verbannt. Später gehörte das Schloss dem Fürst Gagarin, seit 1941 steht es in Trümmern.

Museum (Nebengebäude): turism@poltsamaa.ee, Tel. +372-775-1390, +372-529-3307.


Nach der historischen Aufteilung gehörte das Gut zum Kirchspiel Põltsamaa/Oberpahlen, Kreis Viljandimaa/Fellin; nach der heutigen Aufteilung gehört das Gut zur Stadt Põltsamaa in Jõgevamaa.

Copyright 1999-2015 © Valdo Praust und Alt-Livland NGO
Übersetzung © 2006 Verband estnischer Diplom-Konferenzdolmetscher und Übersetzer
Alle Rechte Vorbehalten. Unberechtigte Vervielfältigung verboten
mois@mois.ee