Eesti mõisad
 Estonian Manors
 Viron Kartanot
Gutshöfe Estlands
Gutshöfe Estlands, Alt-Livland, Adel
  Startseite

  Seitekarte


  Liste

  Alphabetische liste

  Nach den Kirchspielen

  Nach den heutigen
  Gemeinden und Kreisen



  Allgemeine

  Diverse Bedeutungen
  des Wortes "Gut"


  Typen der Gutshöfe

  Gutsensemble

Estonian manors
Hunderte der hervorragenden historischen Gutshäuser sind eine der eindrucksvollsten Besichtigungen in Estland.

In der Blütezeit der Gutshöfe konnte man in Estland insgesamt 1245 Höfe zählen. Darüber hinaus gab es noch 108 Pastorate und ca. 600 Hoflagen – insgesamt über 2000 Gutshöfe. Wo befanden sie sich? Wie sahen sie aus? Was ist aus ihnen geworden? Welche von ihnen gehören zu regionalen Sehenswürdigkeiten?

Kirchspiel Jõelähtme/Jegelecht Kirchspiel Keila/Kegel Kirchspiel Harju-Madise/Matthias Kirchspiel Risti/Kreuz Kirchspiel Nissi/Nissi Kirchspiel Hageri/Haggers Kirchspiel Rapla/Rappel Kirchspiel Juuru/Jörden Kirchspiel Jüri/Jürgens Kirchspiel Kose/Kosch Kirchspiel Harju-Jaani/St. Johannis Kirchspiel Kuusalu/Kusal Kirchspiel Kadrina/St. Katharinen Kirchspiel Haljala/Haljall Kirchspiel Rakvere/Wesenberg Kirchspiel Väike-Maarja/Klein St. Marien Kirchspiel Simuna/St. Simonis Kirchspiel Viru-Jaagupi/St. Jakobi  Kirchspiel Viru-Nigula/Maholm Kirchspiel Lüganuse/Luggenhusen Kirchspiel Iisaku/Isaak Kirchspiel Jõhvi/Jewe Kirchspiel Vaivara/Waiwara Kirchspiel Ambla/Ampel Kirchspiel Järva-Madise/St. Matthäi Kirchspiel Järva-Jaani/St. Johannis Kirchspiel Anna/Annen Kirchspiel Türi/Turgel Kirchspiel Paide/Weissenstein Kirchspiel Peetri/St. Petri Kirchspiel Koeru/St. Marien-Magdalenen Kirchspiel Noarootsi/Nukkö Kirchspiel Lääne-Nigula/Poenal Kirchspiel Vormsi/Worms Kirchspiel Ridala/Roethel Kirchspiel Martna/Martens Kirchspiel Kullamaa/Goldenbeck Kirchspiel Märjamaa/Merjama Kirchspiel Hanila/Hannehl Kirchspiel Karuse/Karusen Kirchspiel Hanila/Hannehl Kirchspiel Varbla/Werpel Kirchspiel Lihula/Leal Kirchspiel Kirbla/Kirbel Kirchspiel Vigala/Fickel Kirchspiel Mihkli/St. Michaelis Kirchspiel Reigi/Roicks Kirchspiel Pühalepa/Pühhalep Kirchspiel Käina/Keinis Kirchspiel Emmaste/Emmast Kirchspiel Muhu/Mohn Kirchspiel Pöide/Peude Kirchspiel Jaani/St. Johannis Kirchspiel Karja/Karris Kirchspiel Valjala/Wolde Kirchspiel Püha/Pyha Kirchspiel Kaarma/Karmel Kirchspiel Mustjala/Mustel Kirchspiel Kärla/Kergel Kirchspiel Kihelkonna/Kielkond Kirchspiel Anseküla/Anseküll Kirchspiel Jämaja/Jamma Kirchspiel Anseküla/Anseküll Kirchspiel Ruhnu/Runö Kirchspiel Tõstamaa/Testama Kirchspiel Audru/Audern Kirchspiel Pärnu-Jaagupi/St. Jakobi Kirchspiel Pärnu-Eliisabeti/Pernau St. Elisabeth Kirchspiel Vändra/Fennern Kirchspiel Tori/Torgel Kirchspiel Häädemeste/Gudmannsbach Kirchspiel Saarde/Saara Kirchspiel Halliste/Hallist Kirchspiel Karksi/Karkus Kirchsiel Tõstamaa/Testama Kirchspiel Pilistvere/Pillistfer Kirchspiel Põltsamaa/Oberpahlen Kirchspiel Kolga-Jaani/Klein St. Johannis Kirchspiel Suure-Jaani/Gross St. Johannis Kirchspiel Kõpu/Fellin-Köppo Kirchspiel Viljandi/Fellin-Land Kirchspiel Paistu/Paistel Kirchspiel Tarvastu/Tarwast Kirchspiel Helme/Helmet Kirchspiel Laiuse/Lais Kirchspiel Torma/Torma Kirchspiel Kursi/Talkhof Kirchspiel Palamuse/St. Bartholomäi Kirchspiel Äksi/Ecks Kirchspiel Maarja-Magdaleena/St. Marien-Magdalenen Kirchspiel Kodavere/Koddafer Kirchspiel Tartu-Maarja/Dorpat St. Marien Kirchspiel Rannu/Randen Kirchspiel Puhja/Kawelecht Kirchspiel Nõo/Nüggen Kirchspiel Rõngu/Ringen Kirchspiel Kambja/Kamby Kirchspiel Võnnu/Wenden Kirchspiel Otepää/Odenpäh Kirchspiel Sangaste/Theal Kirchspiel Karula/Karolen Kirchspiel Hargla/Harjel Kirchspiel Urvaste/Anzen Kirchspiel Kanepi/Kannapäh Kirchspiel Põlva/Pölwe Kirchspiel Räpina/Rappin Kirchspiel Rõuge/Rauge Kirchspiel Vastseliina/Neuhausen

Auf dieser Webseite versuchen wir Ihnen alle Gutshöfe Estlands, darunter auch die, die nicht mehr erhalten geblieben sind, vorzustellen und mit Photos zu veranschaulichen. Die deutsche Version der Webseite verschafft einen kurzen Überblick über 438 sehenswerteste Gutshöfe. Die Internetseite wird aber stets vervollständigt und somit werden allmählich auch die bisher fehlenden Gutshöfe hinzugefügt. Die ursprüngliche estnische Version der Webseite beinhaltet 700 Gutshöfe. Demnächst werden hoffentlich auch die bisher relativ kurzen Texte gegen ausführlicheren ausgetauscht.

In den letzten 10 Jahren habe ich mich mit dem Thema „Gutshöfe Estlands“ gründlich auseinandergesetzt (mit einzelnen Ausnahmen). Während dieser Zeit habe ich zum Thema mehr als 14.000 Photos gemacht, von denen über 2.500 bei der estnischen Version der Seite zu sehen sind. Allmählich werden auch andere Photos mit kurzen Überblick über die Geschichte und Gegenwart der Güter aufgestellt.

Hoffentlich werden Sie hier demnächst auch Links zu Gutshöfen finden, die diverse Dienstleistungen anzubieten haben (z.B. Veranstaltungen, Unterkunft, Verpflegung usw.). Im Moment mangelt es auf der Seite an dieser Information, weil es die Initiative des Gutsbesitzers oder des Verwalters und manche finanzielle Unterstützung von dieser Seite voraussetzt. Dasselbe gilt auch für die Werbung der Dienstleistungen, die an die Gutsbesitzer gerichtet ist. Auch diese Informationen werden auf der Seite begrüßt, allerdings nicht kostenlos.

Auch jetzt, wenn die Webseite hauptsächlich historisch-kulturelle Information vermittelt, wird sie täglich von 300 bis 500 Personen besucht. Ungefähr 10% von ihnen sind vom Ausland (die Hälfte aus Finnland und ein erheblicher Teil aus Deutschland).

Die ruhmvolle Vergangenheit der Heimat beehrend,

Valdo Praust

Gemeinnütziger Verein „Alt-Livland“
Der Autor der Homepage,
der sich in den letzten 10 Jahren mit dem Erbe der Gutshöfe befasst hat.

Copyright 1999-2013 © Valdo Praust und Alt-Livland NGO
Übersetzung © 2006 Verband estnischer Diplom-Konferenzdolmetscher und Übersetzer
Alle Rechte Vorbehalten. Unberechtigte Vervielfältigung verboten
mois@mois.ee