Särevere/Serrefer
Serrefer im Kirchspiel Turgel, Jerwen

Das im 17. Jahrhundert gegründete Gut gehörte sowohl den Adelsfamilien von Uexküll-Güldenbandt, von Wrangell sowie von Schilling. Ende des 19. Jahrhundert wurde ein Holzhauptgebäude mit Mansarddach errichtet, das wahrscheinlich wegen des Umbaus des früheren barocken Gebäudes vorgenommen wurde. Sehenswert ist die barocke Haustür.

Heute gehört das Haus zum Gebäudekomplex der Wirtschaftsschule von Türi. Weitere informationen (Museum im Hauptgebäude): kky@tyripk.tyri.ee, Tel. +372-387-4273.

Nach der historischen Aufteilung gehörte das Gut zum Kirchspiel Türi/Turgel, Kreis Järvamaa/Jerwen; nach der heutigen Aufteilung gehört das Gut zur Gemeinde Türi in Järvamaa.