Kolu/Kollo
Kollo im Kirchspiel Turgel, Jerwen

Das im 17. Jh. gegründete Gut gehörte den Adelsfamilien von Grotenhjelm, von Middendorff und von Schilling. Das historizistische Hauptgebäude wurde im Jahre 1890 errichtet, nach der Brandstiftung im 1905 wurde es in ursprünglicher Form wiederaufgebaut. Heute ist das Gutszentrum in Privatbesitz.

Nach der historischen Aufteilung gehörte das Gut zum Kirchspiel Türi/Turgel, Kreis Järvamaa/Jerwen; nach der heutigen Aufteilung gehört das Gut zur Gemeinde Türi in Järvamaa.