Lihula/Schloß Leal
Schloß Leal im Kirchspiel Leal, Wiek

Das Gut wurde im Mittelalter zur gemeinsamen Burg des Ordens und des Bistums Saare-Lääne/Oesel-Wiek gegründet. Später gehörte es den Familien Tott, von Stackelberg, von Wistinghausen sowie von Buxhoevden. Das majestätische zweistöckige klassizistische Hauptgebäude wurde 1824 errichtet. Heute befindet sich dort das Museum von Lihula/Leal.

Weitere informationen: http://muuseum.lihula.ee/, muuseum@lihula.ee, Tel. +372-477-8880.

Nach der historischen Aufteilung gehörte das Gut zum Kirchspiel Lihula/Leal, Kreis Läänemaa/Wiek; nach der heutigen Aufteilung gehört das Gut zur Gemeinde Lihula in Läänemaa.