Eesti mõisad
 Estonian Manors
 Viron Kartanot
Gutshöfe Estlands
Kärstna/Kertsnehof
  Startseite

  Seitekarte


  Liste

  Alphabetische liste

  Nach den Kirchspielen

  Nach den heutigen
  Gemeinden und Kreisen



  Allgemeine

  Diverse Bedeutungen
  des Wortes "Gut"


  Typen der Gutshöfe

  Gutsensemble

Estonian manors
Kertsnehof im Kirchspiel Helmet, Kreis Fellin

Das Gut wurde im Jahre 1678 gegründet. Es war die meiste Zeit im Besitz der Familie von Anrep. Ende des 18. Jahrhunderts wurde auf dem Gutshof das zweistöckige Hauptgebäude im frühklassizistischen Stil errichtet, das Anfang des 20. Jahrhunderts umgebaut wurde. Das heutige Aussehen – eine Mischung aus Neobarock und Jugendstil – bekam das Gebäude durch einen Brand im 1907.

Vom Gutszentrum etwa anderthalb Kilometer entfernt liegt der Friedhof der Familie von Anrep. Die Kapelle liegt zwar in Ruinen, jedoch ist eine einzigartige Löwenfigur erhalten geblieben, die in der Königlichen Eisengießerei in Berlin gefertigt wurde.

Nach der historischen Aufteilung gehörte das Gut zum Kirchspiel Helme/Helmet, Kreis Viljandimaa/Fellin; nach der heutigen Aufteilung gehört das Gut zur Gemeinde Tarvastu in Viljandimaa.

Copyright 1999-2015 © Valdo Praust und Alt-Livland NGO
Übersetzung © 2006 Verband estnischer Diplom-Konferenzdolmetscher und Übersetzer
Alle Rechte Vorbehalten. Unberechtigte Vervielfältigung verboten
mois@mois.ee